GEWALTFREIE TIERHALTUNG GEWALTFREIE TIERHALTUNG

KONTAKT

7 STERN Stiftung 49 40  38645770 49 170 70 87652 info@7stern.org www.7stern.org              Impressum              Kontaktformular

FOLGE UNS

Besuchen Sie unsere Sozial -Profile um regelmäßige Tweets und Beiträge zu lesen.     
Gebt den Bienen eine Stimme
Übergang vom Zeitalter der Materie ins Zeitalter der Frequenzen. Vieles deutet darauf hin, das sich die Menschheit in ein neues Zeitalter, veränderter Bewusstheit transformiert, und zwar nicht allein aus eigenem Antrieb, sondern unterstützt, oder vielleich sogar ausgellöst durch die stehenden Wellen auf der Planetenoberfläche, den seit einigen Jahren festgestellten Frequenzerhöhungen der Schumannwellen. Diese Transformation der Schumannwellen können möglicherweise den Übergang vom Zeitalter der Materie ins Zeitalter der Frequenzen markieren. Immer mehr Menschen kommen in Kontakt mit den Frequenzeigenschaften ihres Selbstes und kreieren ihre Lebensumstände, unabhängig von den allgemein vorgegebenen Normen. Verändert sich deine Frequenz, verändert sich dein Leben.“ Die Schumann-Frequenzen ermöglichen es dem Menschen, mit seinem Bewusstsein in direkten Kontakt zur Erde zu treten. Die 7 STERN Stiftung sieht sich als ein Bindeglied zwischen den esoterischen Informationen und den als wissenschaftlich wahrgenommenen Erkenntnisbereichen. Wir wollen mehr besitzen, mehr sein … und dieses „mehr“ führt tatsächlich zu einer Isolation, einer Isolation, die im Grunde von jedem Glaubenssatz hervorgerufen werden kann. Ein für jeden sichtbares Beispiel hierfür sind bestimmte wirtschaftliche Entwicklungen gleichgültig der Folgen für die Mitwelt oder gar Menschen. Diese mentale Isolation trennt uns von den natürlichen Frequenzen um uns herum und dämpfen unser Bewußtsein ab. Möglicherweise gibt es eine esoterische, oder noch größere Ursache der Frequenzveränderung auf der Erde, oder einfach „nur“ eine Passage im Weltraum, die wir mit underem Sonnensystem durchwandern, die mit Hochfrequenz, Bewußtseine verändert, wer weis das schon. Tatsache ist, daß etwas massives, umwälzendes geschieht. Der Grad unserer Wachheit, unserer Bewußtheit, hängt nachweislich direkt mit den um uns herum dominierenden Frequenzen zusammen. Das soll im Folgenden beschrieben werden. Die Schumann-Wellen wurden in den fünfziger Jahren von Prof. Herbert König, einem Schüler ihres Entdeckers, W.O. Schumann, erstmals exakt gemessen. Die elementare Frequenz betrug damals 7,83 Hertz. Dies ist die Resonanzfrequenz der Erde, also die Frequenz, bei der die Erde mitzuschwingen beginnt. Jede Energieentladung zwischen Ionosphäre und Erdoberfläche, also jeder normale Blitzschlag, erzeugt als Nebenprodukt Radiowellen einer solchen Frequenz, die mit der Erde resonanzfähig sind. Sie können daher nicht nur tief in die Erde eindringen, sondern verstärken sich dabei noch, wodurch es zur Ausbildung gewaltiger stehender Wellen kommt, die über lange Zeit stabil bleiben können. Unser Gehirn steht in Wechselwirkung mit Frequenzfeldern des Planeten Die Schumann-Frequenz ist auch eine Resonanzfrequenz des menschlichen Gehirns. Mittels Messung der Gehirnströme mit einem Elektro-Enzephalographen, kann festgestellt werden, dass unser Gehirn elektromagnetische Wellen produziert, die im Bereich zwischen 1 und 40 Hertz liegen. Man unterteilt dieses Spektrum in der Medizin in insgesamt vier Bereiche, die mit unterschiedlichen Bewusstseinszuständen einhergehen: Betawellen (38–15 Hz) sind die Hirnwellen des normalen Wachbewusstseins, der nach aussen gerichteten Aufmerksamkeit, des logischen, prüfenden und bewussten Denkens. Die hohen Frequenzen des Betaspektrums werden besonders beobachtet bei innerer Unruhe, Angst, Stress und wenn unser innerer Kommentator oder Kritiker aktiv ist. Das entspricht unserem normalen Wachbewusstsein, unser Gehirn ist lateralisiert, das heisst, eine Hirnhälfte ist dominant. Wir fühlen uns gestresst und unglücklich. Alphawellen (14–8 Hz) treten in gelöster, entspannter Grundhaltung, beim Tagträumen und Visualisieren auf. Alphawellen sind das Tor zur Meditation, sie sind als Brücke notwendig, damit Informationen aus dem Theta-Bereich in unser Wachbewusstsein gelangen können. Wenn wir so tief meditieren, dass wir nur noch Theta- und Deltawellen, aber keine Alphawellen mehr produzieren, werden wir uns an die Inhalte der Meditation nicht erinnern können. Dieser Zustand wird beim Superlearning oder Meditation genutzt. Thetawellen (7–4 Hz) sind die Wellen des Unbewussten. Sie kommen besonders im Traum (REM-Schlaf), in der Meditation, bei Gipfelerfahrungen und während kreativer Zustände vor. Im Theta-Bereich befinden sich unsere unbewussten oder unterdrückten seelischen Anteile, aber auch unsere Kreativität und Spiritualität. Im Theta Bereich schreitet die Synchronisation noch weiter fort. Deltawellen (3–0,5 Hz) sind die Hirnwellen mit der niedrigsten Frequenz und stellen den unbewussten Bereich dar. Der Delta Bereich stellt eine Art Schlüsselfrequenz dar. Bei Nahtoderlebnissen kann dieser Zustand gemessen werden. Durch ein gezieltes Training kann dieser natürliche Zustand aber auch mental erreicht werden. Die geschickte Kombination der oben genannten natürlichen Gehirnfrequenzen können mit Braintechnology, wie Hemi sync, binaurale beats oder Brainmachines zu temporären oder dauerhaften Veränderungen der Frequenzen im Gehirn führen, die den Transformationsprozess des menschlichen Bewußtsein unterstützen können. Das ist direkt erfahrbar und belegt die deutliche Einflußnahme von äusserlich zugeführten Frequenzen, wie die oben beschriebenen Schumannfrequenzen. Aus eigener Erfahrung können hier die Frequenzen von Robert Monroe empfohlen werden, einer der Pioniere der Braintechnology. Ebenso die sehr stark wirkenden Frequenzen von Michael Hutchison „Megabrain Zones“. Beim Menschen liegt die Schumann-Frequenz knapp an der unteren Grenze des Alpha-Bereiches, d. h. an der Grenze zwischen Schlaf und Wachen. Bei den meisten Säugetieren stimmt sie sogar mit der fundamentalen Gehirnfrequenz überein. Dies ist kein Zufall, sondern Resultat einer Millionen von Jahren dauernden Anpassung an die Umweltbedingungen des Planeten. Schumann-Frequenzen ermöglichen es also dem Menschen, mit seinem Bewusstsein in direkten Kontakt zur Erde zu treten und Informationen ausserhalb seiner fünf Sinne aufzunehmen, wenn sie zum Beispiel einer solchen Schumann-Welle aufgeprägt sind. Hierzu muss er natürlich einen Bewusstseinszustand erreichen, in dem sein Gehirn gerade die passenden Wellenlängen produziert, wie es z. B. bei tiefer Meditation oder bei den überlieferten Ritualen vieler Naturvölker der Fall ist.  >>> Weitere Infos: Vorteile der gewaltfreien Bienenhaltung.    Hier spenden durch shoppen, oder hier gehts zum spenden
Presse
© CREATOR LEVEL

Firmenspende, Zustiftung, und Spenden

Eine Firmenspende ist eine sinnvolle Möglichkeit ein Zeichen zu setzen. Denn für viele Unternehmen ist die Übernahme sozialer Verantwortung und nachhaltiges Handeln fester Bestandteil ihrer Unternehmenskultur. Mit einer sinnvollen Spende  können Sie Ihr Engagement für geschundene Kreaturen in Not ganz konkret umsetzen und dabei auch gleichzeitig Geschäftspartner und Kollegen daran teilhaben lassen.

UNSERE HANDLUNGSBASIS

Minim velit, ex velit culpa sed sint ad Lorem elit cupidatat nostrud dolore, reprehenderit proident non incididunt exercitation. Ut, commodo dolor officia  .
Minim velit, ex velit culpa sed sint ad Lorem elit cupidatat nostrud dolore, reprehenderit proident non incididunt exercitation. Ut, commodo dolor officia .
Minim velit, ex velit culpa sed sint ad Lorem elit cupidatat nostrud dolore, reprehenderit proident non incididunt exercitation. Ut, commodo dolor officia  .
     

FOLGE UNS

Besuchen Sie unsere Sozial -Profile um regelmäßige Tweets und Beiträge zu lesen.     

SPENDEN

7 STAR Stiftung  SPENDENKONTO: IBAN: 01234 56789  <> BIC: 07961151556456  <> BANK: GLS Bank SENDENBESCHEINIGUNG: spenden@zen.rocks  <> Wir senden Ihnen die Spendenquittung per e- Mail zu. SPENDEN & SHOPPEN   <>   KONTAKTFORMULAR

Bienenweiden

Die Bienenweiden können zum Nachdenken über folgende Fragen anregen: • Wodurch werden die Ökosysteme zerstört? • Warum ist es zugleich ein lokales und ein globales Problem? • Warum haben wir trotz vieler Aktivitäten dieses Problem nicht im Griff?

Spenden und Unterstützung der 7 STAR

Stiftung

Wir freuen uns über Spenden und den Einkauf bei unseren Partner Seiten über die wir eine kleine Provision für Ihren Einkauf erhalten. Die CREATOR LEVEL ltd. , ist ein Tocherunternehmen der 7 STAR Stiftung und dient zur Kapitalbeschaffung, um den Erwerb und die Pachtung von Land zum anlegen der Bienenweiden zu ermöglichen. um darauf die Installation der sieben Sterne durchzuführen. Die 7 STAR Stiftung verfügt über ca. 100 attraktive Internet Domainnamen, die als Stiftungsgut zur Gründung der Stiftung 7 STAR in die Stiftung eingebracht worden sind. Die Internet Domains werden hier zum Verkauf angeboten und tragen so zur Kapitalbeschaffung bei.   >>> Zur Domainliste  <>  weitere Information zu Spenden   >>>
DER BIEN  EIN SUPERORGANISMUS Ein Aspekt der jedoch kaum Beachtung findet, ist die wahre Aufgabe der Bienen für die Erde. Dies soll hierbei beleuchtet werden. Der Schulungsplanet Erde mit seiner interkosmischen Bibliothek hat eine Vielzahl an Leben hervorgebracht, so kann man die materiellen Erscheinungen in 4 Schöpfungsstufen unterteilen. Mineral, Pflanze, Tier und Mensch.  Jede Stufe ist grob in 4 Bewusstseinsebenen eingeteilt, die Erscheinungsformen der Körper, die da wären der:  physische Körper (Gruppenseele) der Ätherkörper (Gruppenseele) der Astralkörper (Gruppenseele) der Mentalkörper (Ichseele). Der Mensch hat durch seinen Mentalkörper die Fähigkeit im Ich- Bewusstsein zu leben und hebt sich dadurch von den anderen Schöpfungsformen ab. Es gibt jedoch eine Ausnahme in der Fauna und zwar bei allen staatenbildenden Tieren - es ergibt sich aus der Gruppenseele ein übergeordnetes Bewusstsein, speziell bei der Biene ein sog. Ich-Bewusstsein, das im Folgenden als „BIEN“ bezeichnet wird. In früheren Zeiten gab es eine Kommunikation zwischen dem „Bienenvater“ und dem „BIEN“.  Der Bienenvater erzählte von den Vorkommnissen und Mühen auf dem Bauernhof und der BIEN verstand über die Frequenzen der Emotion und Gedanken mit Ihm zu kommunizieren. Damit ein Bienen Ich-Bewusstsein entstehen kann, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein. Die Bienenkönigin ist das Herzstück eines Bienenvolkes und wenn sie, wie heute üblich durch künstliche Befruchtung entsteht, kann sie kein Ich- Bewusstsein entwickeln. Nur wenn sie einer Schwarmzelle entstammt, kann sie zu einem Sonnenwesen werden. Wenn eine Bienenkönigin aus einer Schwarmzelle schlüpft, fliegt sie der Sonne entgegen, somit haben es die Drohnen als Erdwesen schwer, Ihr zu folgen. Die Bienenkönigin fliegt dabei bis auf Regenbogenhöhe von ca 2,1 km hoch - genau genommen in den Violettbereich des Regenbogens (Zuchtköniginnen können nicht so hoch fliegen) und wird dort von mehreren Drohnen begattet. Solch eine Bienenkönigin begründet dann mit einem „Ich- Bewusstsein“ ihr Volk.   >>> weiterlesen PDF Download „der Bien“ von Volker von Schintling-Horny

KONTAKT

7 STERN Stiftung 49 40  38645770 49 170 70 87652 info@7stern.org www.7stern.org              Impressum              Kontaktformular

Bienenvölker sterben

im Jahr in Deutschland

Radius hat ein 7 Stern

& erhöht die Frequenz

Honig verbraucht jeder

in Deutschland pro Jahr

GEWALTFREIE TIERHALTUNG GEWALTFREIE TIERHALTUNG

WILLKOMMEN

Die 7 STAR Stiftung ist ein Kommunikationsträger für eine innovative kulturelle Konzeption, die schwerpunktmäßig im bauen von 7 STERN Anlagen ihren Ausdruck findet und als Beispiel dient, wie gewaltfreie Tierhaltung und Gewaltfreiheit im allgemeinen angewendet werden kann. 
Gebt den Bienen eine Stimme